Organisatorisches

Wie nehme ich Kontakt zu einem Lehrer auf?

Die Sprechstunden der Lehrkräfte sind im Sekretariat zu erfragen. Bitte melden Sie sich entweder telefonisch oder per Mail für den Besuch der Sprechstunden an.

Wo finde ich den aktuellen Vertretungsplan?

Der aktuelle Vertretungsplan kann über Moodle abgerufen werden.

Wenn ich weit weg von der Schule wohne, gibt es eine Möglichkeit auf dem Schulgelände zu wohnen?

Zum Löhe-Campus gehört das Wohncolleg.


Aufnahme

Was sind die Aufnahmebedingungen für die FOS?

Mittlerer Sekundarabschluss mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,5 in Deutsch, Englisch und Mathematik im Abschlusszeugnis oder die Vorrückungserlaubnis in die Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums.

Welche Unterlagen benötige ich für die Anmeldung?

In jedem Fall vorzulegen sind:

- die Geburtsurkunde im Original oder in beglaubigter Abschrift,

- ein lückenloser Lebenslauf mit aktuellem Lichtbild,

- das Mittlere-Reife-Zeugnis bzw. das Jahreszeugnis der 10. Jahrgangsstufe des Gymnasiums im Original

- Weitere zur Anmeldung erforderliche Formulare als Download oder bei Anmeldung

Welches Zeugnis lege ich bei der Anmeldung an der Fachoberschule vor?

Da zum Anmeldezeitpunkt das Zeugnis über den mittleren Schulabschluss in der Regel noch nicht vorliegt, erfolgt die vorläufige Anmeldung mit dem Original-Halbjahreszeugnis der 10. Jahrgangsstufe. Sobald das Zeugnis über den mittleren Schulabschluss vorliegt, ist dies unverzüglich im Original der Schule vorzulegen.

Die Anmeldung ist nur an einer Fachoberschule möglich. Sie erfolgt an der Schule, an der der/die BewerberIn aufgenommen werden möchte.

Kann ich beim Eintritt in die Fachoberschule die Ausbildungsrichtung frei wählen?

Ja. Die Ausbildungsrichtung kann frei gewählt werden.
Für die Ausbildungsrichtung Gestaltung ist das Bestehen einer Aufnahmeprüfung zum Nachweis der bildnerisch-praktischen Fähigkeiten erforderlich.

Worin unterscheiden sich die Ausbildungsrichtungen?

Etwa die Hälfte der Unterrichtsfächer ist in allen Ausbildungsrichtungen gleich, die andere Hälfte nehmen die sogenannten Profilfächer ein, die ebenso wie die fachpraktische Ausbildung auf die jeweilige Ausbildungsrichtung bezogen sind.

Kann die Ausbildungsrichtung in der FOS gewechselt werden?

Nur während der ersten sechs Schulwochen der 11. Klasse.

Wie sieht die Aufnahmeprüfung in der Ausbildungsrichtung Gestaltung aus?

Die Aufnahmeprüfung prüft die bildnerisch-praktischen Fähigkeiten.

Zu von der Schule gestellten Themen sind zwei Arbeiten mit einer Arbeitszeit von jeweils 120 Minuten anzufertigen:

· eine Arbeit nach der sichtbaren Wirklichkeit und

· eine Arbeit aus der Vorstellung.

Der Termin der Aufnahmeprüfung ist landeseinheitlich, sie findet in der Regel am Mittwoch nach Ende des Anmeldezeitraums statt.

Wie lange gilt eine bestandene Aufnahmeprüfung Gestaltung?

Die Aufnahmeprüfung Gestaltung darf bei Unterrichtsbeginn höchstens 18 Monate zurückliegen.

Kann ich mich für einen FOS-Schulplatz bewerben, wenn ich über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfüge?

Ja.


Fachpraktische Ausbildung

Was verbirgt sich hinter der fachpraktischen Ausbildung der Fachoberschule?

Die fachpraktische Ausbildung findet in der 11. Jahrgangsstufe der Fachoberschule im regelmäßigen Wechsel mit dem schulischen Unterricht statt und umfasst insgesamt die Hälfte des Schuljahres. An unserer FOS hat der Schüler 2,5 Tage Praktikum und 2,5 Tage Unterricht pro Woche. Der Wechsel erfolgt am Mittwochmittag.

Schwerpunkt ist die praktische Tätigkeit in einem Betrieb oder einer Schulwerkstätte.

Sie wird ergänzt durch eine fachpraktische Anleitung und fachpraktische Vertiefung an der Schule.

Wie erhalte ich einen Praktikumsplatz?

Die Schule hilft dem Schüler beim Finden einer Praktikumsstelle. Der Praktikumsbetreuer der Schule kann geeignete Stellen benennen.

Leiste ich meine praktische Tätigkeit während des ganzen Schuljahres an der gleichen Praktikumsstelle ab?

Nein. In der Regel erfolgt die praktische Tätigkeit an zwei bzw. drei verschiedenen Praktikumsstellen. Fachrichtung Gestaltung: innerschulisches Praktikum.

Wie lang ist die Arbeitszeit während der praktischen Tätigkeit?

Pro Woche müssen 17 Zeitstunden = 60 Minuten abgeleistet werden. Die tägliche Arbeitszeit ohne Pausen bemisst sich auf maximal acht Zeitstunden.

Erhalte ich für die praktische Tätigkeit eine Vergütung?

Sie sind auch während der praktischen Tätigkeit Schüler der Fachoberschule und gehen daher kein Vertragsverhältnis mit dem Ausbildungsbetrieb ein.

Sie dürfen für die Tätigkeit kein Entgelt fordern oder entgegennehmen.


Schullaufbahn

Gibt es eine Probezeit an der FOS?

Ja, sie endet Mitte Februar (11. Klasse). Sie gilt als bestanden, falls

- alle Noten mindestens ausreichend sind oder

- höchstens eine Note mangelhaft ist und der Durchschnitt aller Fächer 5 Punkte beträgt oder

- höchstens eine Note ungenügend oder zwei Noten mangelhaft sind und der Durchschnitt aller Fächer 6 Punkte beträgt.

Gibt es an der FOS Förderunterricht?

In der 11. Klasse haben unsere Schüler verpflichtend eine Stunde in der Woche Deutsch- und eine Stunde Mathematikintensivierung. In der 12. Klasse haben die Schüler verpflichtend eine Stunde zusätzlichen Mathematikunterricht. Wir bereiten unsere Schüler dadurch noch besser auf das Fachabitur vor.

Welche digitalen Tools werden für einen möglichen Distanzunterricht (Quarantäne) genutzt?

Wir nutzen MS-Teams für Videokonferenzen im Distanzunterricht. Zusätzlich haben wir mit Moodle eine Lernplattform, auf der in virtuellen Kursräumen Lehrmaterial zur Verfügung gestellt wird. Des Weiteren hat jeder Schüler einen VIBOS-Account, um sich gezielt auf Prüfungen vorzubereiten.

Gibt es neben dem Förderunterricht weitere Unterstützungsangebote?

Wir haben die Plattform NachhilfeRocks, das ist eine schulinterne Vermittlungsplattform für Nachhilfe. Zudem bieten wir für Freiwillige ein individuelles Lerncoaching an.

Welchen Schnitt benötigt man, um in die 13. Klasse vorrücken zu dürfen?

3,0 im Zeugnis der Fachhochschulreife (Fachabitur).

In welchen Fächern findet die Abschlussprüfung statt?

Sozialwesen: Deutsch, Englisch, Mathematik, Pädagogik/Psychologie

Gestaltung: Deutsch, Englisch, Mathematik, Gestaltung Praxis

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Als private staatlich anerkannte Schule erheben wir Schulgeld. Dieses ist steuerlich absetzbar, wir erheben zudem kein Büchergeld.

Nach Vollendung des 15. Lebensjahres entfällt die Befreiung für die Kosten des Schulwegs (365-Euro-Ticket).

An wen wende ich mich, wenn ich Probleme in der Schule habe?

Du kannst dich an unseren Beratungslehrer Herrn Bernard oder die Beratungsstelle wenden.

Ich finde keine Antwort auf meine Frage(n)!

Wenden Sie sich an Herrn Goßmann. In einem persönlichen Gespräch oder Telefonat lassen sich die Fragen oft am besten klären. Die Kontaktdaten finden Sie hier