Die Ausbildung an der Laurentius-Fachoberschule auf dem Löhe-Campus verläuft sehr praxisnah.



In der 11. Jahrgangsstufe absolvieren die Schüler/-innen Praktikum im Umfang eines halben Schuljahres. Das Praktikum macht Spaß, ist Abwechslung zum Schulalltag und hilft jungen Menschen, sich beruflich zu orientieren. Damit sich die Schüler/-innen in ihren Praktikumsstellen wohl fühlen, werden sie von einer Lehrkraft durch sogenannte "Anleiterstunden" betreut.



Das Unterrichtskonzept der Laurentius-Fachoberschule ist eine gute Kombination aus Praxiserfahrung und Wissensvermittlung. Wir legen großen Wert darauf, unsere Schüler/-innen zum selbstverantworteten Lernen zu führen. Wir möchten sie unterstützen, den Wert der Demokratie zu erkennen und sich in gesellschaftliche Prozesse einzubringen.



Ein weiterer Schwerpunkt der Laurentius-Fachoberschule ist die Förderung des sozialen, diakonischen und innovativen Engagements. Hier profitieren wir von der Kooperation mit den Einrichtungen von Diakoneo.